Schon zwei Spieltage wurden in der jungen Saison 2022/23 ausgespielt. Die Dorfener treten mit zwei 6er-Mannschaften an in der Kreisliga und Kreis-B-Klasse. Die erste Mannschaft begann sehr erfolgreich. Nach einem knappen 3,5-2,5-Sieg gegen Vogtareuth folgte heute ein weiterer 4:2-Erfolg in Trostberg. Bemerkenswert war der

kIMG 3344

In der Sommerfrische tauschten am Samstag 27.8.2022 neun Dorfener Schachspieler ihre Geistesblitze aus. Die in der Kürze der Zeit (10min+3s) besten Züge fand Mathias, der das jeder-gegen-jeden-Turnier souverän gewann.

Mit einem 3,5:2,5-Sieg gegen Mangfalltal beendete die 1. Mannschaft die Saison. Damit landete das Dorfener Spitzenteam als Vizemeister auf dem 2. Platz der Kreisliga Innchiemgau. Da nur eine Mannschaft aufsteigt, spielen die Dorfener auch nächste Saison wieder in der Kreisliga. 

Auf den respektablen 3. Platz der Kreis-B-Klasse Nord schaffte es die zweite Dorfener Mannschaft. Die Liga litt in dieser Saison unter zahlreichen Ausfällen.

--> Kreisliga

--> Kreis-B-Klasse Nord

JBET Siegerfoto

Zur Erinnerung an Jakob Baumgartner fand am Samstag 23.07.2022 ein Schnellschachturnier in Dorfen statt.

Die Kreiseinzelmeisterschaft 2022 fand in Rosenheim statt vom 18.-20.3.2022. Bedingt durch die Pandemie traten mit 54 Teilnehmer deutlich weniger Schachspieler an als in früheren Jahren. Das Turnier wurde in zwei Meisterklassen aufgeteilt, und fünf Partien in klassischer Bedenkzeit gespielt mit Schiedsrichter Chris Nikolai. Mit Michael Maillinger und Wolfgang Stang traten zwei weitere Dorfener an die Bretter.

Michael war bestens in Form. Er schaffte 4 von 5 Punkten und den 3. Platz in der Meisterklasse 2. Die ersten fünf waren punktgleich, es entschied die Feinwertung. Michael und der Erstplatzierte waren die Einzigen, die unbesiegt blieben. 

In der Meisterklasse 1 konnte Wolfgang nur zwei Partien unentschieden gestalten und landete auf dem 21. Platz.   

 

--> zu den Ergebnissen der Kreiseinzelmeisterschaft