IMG 1035Nach dem erfolgreichen 2. Spieltag vor zwei Wochen verlief der 3. Ligaspieltag nicht sehr gelungen. Dorfen 1 war zu Gast in Fürstenfeldbruck. Die Gastgeber traten in Bestbesetzung an und waren dadurch nominell klar stärker. Das übertrug sich letztlich ins Ergebnis. So gewann FFB mit 4,5:3,5. Erfreulich aus Dorfener Sicht ist der wiederholte Sieg von Nicolas. Jetzt sind es schon 3 Punkte aus 3 Spielen. Auch an den anderen Brettern wäre vielleicht bei etwas mehr Fortune und Können mehr drin gewesen. Die Dorfener sind auf jeden Fall konkurrenzfähig in der Bezirksliga. Jetzt heisst es, in den kommenden Runden etwas zuzulegen, um wieder Mannschaftspunkte zu sammeln.

 

Auch für Dorfen 2 war am Sonntag nichts zu holen. Mit einem klaren 2:6 in Bruckmühl sank die Stimmung und die Lage befindet sich im Tabellenkeller der Kreisliga. 

 

Dorfen 3 war ebenfalls in Bruckmühl und musste nur eine knappe 2,5:3,5-Niederlage verbuchen. Die Dritte hält sich aber hervorragend auf dem 5. Platz im Mittelfeld der Kreis-B-Klasse Nord.