Zum Jahresbeginn lohnt eine Zwischenbilanz zum Stand der Dorfener Mannschaften in den Ligen. Fünf von neun Runden hat die 1. Mannschaft gespielt und rangiert in der Kreisliga auf dem 7. Platz im unteren Mittelfeld. Bei 4:6 Punkten wurde erst eine Begegnung gewonnen, zwei endeten ausgeglichen, zwei gingen verloren. Im Kampf um die Meisterschaft spielt Dorfen in dieser Saison keine Rolle.

 

In den nächsten Runden geht es gegen die direkten Konkurrenten aus dem Mittelfeld, die derzeit die Plätze 4-6 besetzen. Kann Dorfen seinen Mittelplatz halten oder gerät die Mannschaft in den Abstiegskampf?

 

Die erste Mannschaft tritt bisher relativ konstant an, musste erst in den letzten beiden Runden je zwei Ausfälle von Stammspielern verkraften. Viele in der Mannschaft können ihre gute Leistung aus der vergangenen Saison bisher nicht wiederholen.

 

Die zweite Mannschaft steht zur Halbzeit nach 5 von 10 gespielten Runden auf dem letzten Platz der Kreis-A-Klasse und kämpft gegen den Abstieg. In der Liga gibt es 11 Mannschaften. Für den Klassenverbleib müsste der 8. Platz erreicht werden. Bedauerlicherweise ging ausgerechnet zuletzt das Derby gegen Taufkirchen verloren, die bis dato ähnlich aufgetreten sind. Die Dorfener sind noch nicht abgeschlagen. Für die zweite Hälfte bedarf es einer Kraftanstrengung um sich in der Tabelle wieder nach oben zu schieben.